Calumet Photographic

Rent-Bedingungen

1. Alle Preise verstehen sich netto, zuzüglich der gesetzlich geltenden Versicherung und Mehrwertsteuer. Der Rent-Service basiert grundsätzlich auf Abholung, wobei eine Kaution in bar oder per Kreditkarte in Höhe von 80% des Neuwertes der Mietgegenstände zu hinterlegen ist. Bei Rechnungskunden kann auf die Kautionshinterlegung unter Umständen verzichtet werden. Bei Versand werden Porto, Verpackung und Abfertigungsgebühren berechnet.

2. Der Mietpreis gilt grundsätzlich für 24 Stunden (ein Tag), wobei die Mietgebühr auch dann voll zu zahlen ist, wenn die tatsächliche und zeitliche Nutzung diesen Werten nicht entspricht. Die Wochenenden gelten bei Abholung der Mietobjekte ab Freitag 15.00 Uhr und Rückgabe bis Montag 10.00 Uhr als 1,5 Tage. Werden fest bestellte Rent-Geräte nicht abgeholt, ohne dass eine rechtzeitige Stornierung (24 Stunden vorher) mit uns vereinbart wurde, wird eine Tagesmiete in Rechnung gestellt.

3. Die Mietzeit beginnt mit der Übergabe der Mietgegenstände an den Mieter, einen Erfüllungsgehilfen des Mieters oder an einen, vorher vereinbarten, sonstigen Dritten. Die Mietzeit endet mit der vollständigen Rückgabe der Miegegenstände in einer der Calumet-Filialen in Deutschland. Wird das Mietobjekt nicht vertragsgemäß und vollständig zurückgegeben, ist für jeden angefangenen Tag der volle Mietsatz zu zahlen.

4. Sollten die Geräte auf Mieterwunsch von Dritten zugestellt werden, so liegt das Transportrisiko für jegliche Zustellungen beim Mieter.

5. Der Kunde bestätigt durch Unterschrift die Entgegennahme sowie den einwandfreien Zustand der Geräte. Beschädigungen und Funktionsstörungen, die bei Rückgabe festgestellt werden, hierzu zählt auch das Entfernen von evtl. angebrachten Aufklebern, gehen zu Lasten des Mieters, es sei denn, sie sind auf normalen Verschleiß zurückzuführen.

6. Eine von uns abgeschlossene Versicherung wird zusätzlich pauschal mit 10% der Rentgebühr berechnet und ist obligatorisch. Die Versicherung deckt grob fahrlässiges Verhalten wie z.B. Verlieren, Verschwinden u. ä. nicht ab. Die genauen Versicherungsbedingungen sind in unseren Filialen einsehbar.

7. Alle Lampenköpfe werden mit einer Ersatz-Halogenlampe vermietet. Wird diese Halogenlampe benutzt, so gilt dieses als Kauf.

8. Für direkte oder indirekte Schäden, die durch Ausfall der Rent-Geräte entstehen, haftet die Calumet Photographic GmbH auf keinen Fall.

9. Calumet Photographic GmbH bleibt uneingeschränkter Eigentümer aller Mietgeräte. Eine Verpfändung, Sicherheitsübereignung, Veräußerung oder Weitergabe ist nicht gestattet.